Mit dem, was nach diesen zwei extremen Stunden von den Trikots aufgesaugt wurde, könnte man mehrere Geranien-Kästen begießen: Die Indoor-Radler der VT Zweibrücken beschließen ihre Saison mit einem Spinning-Marathon, statt der gewohnten Stunde radeln sie die doppelte Zeit, was mit entsprechender körperlicher Beanspruchung verbunden ist. Die Instruktoren Axel Stichler und Dominik Hartmann haben an diesem sonnigen Karfreitag zwei Damen und neun Herren vor sich, sie geben abwechselnd Kommandos, denen die Spinning-Schar folgt.

Dass Henning Schwab, Peter Eckel, Bertram Schlachter, Wolfgang Spänler, Regina Spänler, Thomas Lissmann, Dieter Herz, Steffi Meier, Frank Sauer, Nils Neumann und Christian Orth alles geben, ist untertrieben, die richtige Formulierung wäre „absolut alles.“ Das Ausdauertraining auf speziellen stationären Fahrrädern lebt natürlich von der musikalischen Untermalung, die übernimmt unter anderem Hard-Rock-Röhre Ronnie James Dio. Er macht mit „Holy Diver“ den Radlern Beine macht. Er könnte auch „Ausgerechnet Bananen“ singen, denn die spielen in der kleinen Turnhalle der Festhalle auch eine Rolle – eine energiespendende nämlich. Dazu wird kastenweise Sprudel gereicht, was von der Stirne heiß den Körper verlässt, muss schließlich wieder zugeführt werden. Dass Axel Stichler die strammsten Waden von allen Beteiligten hat, wundert angesichts seiner Jahreskilometerleistung Outdoor nicht. Aber auch die anderen Radler beweisen Kondition, als die zwei Stunden Dauer-Spinning sich ihrem Ende zuneigen, hält Axel Stichler eine volle Hand und einen Daumen hoch – noch sechs Minuten. Alle holen das Letzte aus sich raus, als der Countdown runtergezählt ist, vermeldet Dominik Hartmann, dass während der schweißtreibenden Angelegenheit rund 1090 Kalorien pro Person verbraucht wurden. Das entspreche entweder einem großen Schokohasen oder eben zwei kleinen. Auch in Weizenbier darf umgerechnet werden, das Wetter außerhalb der Halle würde dazu passen. Die, von Endorphinen durchdrungene Gruppe stellt sich abschließend noch für ein gemeinsames Foto in die Sonne, auch die Trikotsponsoren - das Kaminstudio Wolaris, Radsport Sieber und die AOK werden mit ihren Logos ins richtige Licht gerückt. Fazit der Veranstaltung: „Fix und alle, aber glücklich.“ / Thomas Brunner 

   

Bündnis Buntes Zweibrücken


Die VTZ erklärt sich solidarisch mit der Initiative Buntes Zweibrücken! Details zur Initiative finden Sie hier.

   

FitnessStudio Trimini

Die VTZ hat ein vereinseigenes Fitness-Studio. Infos zu Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Kursen usw. finden Sie hier.

 

   

VTZ Handball

Die Webseite unseres Schwestervereins VTZ Saarpfalz Homburg-Zweibrücken e.V. finden Sie hier