Drucken

Liebe Sportlerinnen und Sportler,
liebe Trainerinnen und Trainer,
liebe Eltern,

der Coronavirus hat Deutschland jetzt in vollem Umfang erfasst und die zuständigen Behörden haben eine Reihe von Anordnungen getroffen, die eine weitere Ausbreitung des Virus verhindern oder zumindest verlangsamen sollen. Die staatlichen Maßnahmen werden dabei an die jeweilige Situation angepasst und unterliegen deshalb auch einer dynamischen Entwicklung. 

Ab Montag, den 16. März 2020, hat die Landesregierung alle Schulen und Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz bis zum Ende der Osterferien vorsorglich geschlossen. Die Stadt Zweibrücken hat bis zum 19.04.2020 die Nutzung der städtischen Turnhallen auch für Vereine untersagt. Viele Sportverbände haben bereits den gesamten Runden- und Wettkampfsport abgesagt. In dieser Situation müssen wir als Sportverein prüfen, welche Folgerungen wir aus den behördlichen Maßnahmen und der Gesamtsituation für unseren Verein treffen müssen. Für uns steht dabei der Schutz der Vereinsmitglieder und Dritter im Vordergrund. Wir haben uns deshalb nach intensiver und eingehender Beratung entschlossen, bis zum 19.04.2020 den gesamten Trainingsbetrieb einzustellen. Dies betrifft neben den städtischen Hallen, deren Nutzung ohnehin von der Stadt untersagt ist, auch die Übungsstunden und Kurse in den beiden Turnhallen in der Festhalle. 

Mit dieser Maßnahme, die uns sehr schwer gefallen ist und Ihnen sehr viel Verzicht abverlangt, leisten wir als Sportler aus unserer Sicht einen Beitrag, die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Wir bitten Sie deshalb um Verständ-nis für diese schmerzlichen, aber aus unserer Sicht unverzichtbaren Maßnahmen. Derzeit kann niemand vorhersagen, wie die weitere Entwicklung sein wird und wann die Maßnahmen wieder aufgehoben werden können. Wir werden die Entwicklung intensiv im Blick behalten und auf die jeweilige Situation reagieren. Wir werden Sie darüber jeweils zeitnah informieren.    

Zum Sportbetrieb im Trimini möchten wir Folgendes sagen:

Der Sportbetrieb im Trimini findet weiterhin statt. Hier ist es aus unserer Sicht wegen des individuellen und nicht gruppenbezogenen Trainings bei Beachtung bestimmter Regeln möglich, den Sportbetrieb fortzusetzen. Auch insoweit werden wir die weitere Entwicklung im Blick behalten. 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen allen, dass Sie gesund durch diese Zeit kommen. 

Der Vorstand, 14.03.2020

Vereinigte Turnerschaft Zweibrücken