Liebe Mitglieder des Trimini,

Sie haben bestimmt schon gehört, dass der Sportbetrieb in den städtischen Turnhallen und in den Turnhallen in der Festhalle bis zum 19.04.2020 ausgesetzt wurde. Die nähere Begründung dieser Entscheidung finden Sie auch auf der VTZ-Homepage. Der Sportbetrieb im Trimini findet hingegen weiterhin statt. Hier ist es aus unserer Sicht wegen des individuellen und nicht gruppenbezogenen Trainings bei Beachtung bestimmter Regeln möglich, den Sportbetrieb fortzusetzen. Wir haben im Hinblick auf die derzeitige Situation einige organisatorische Maßnahmen und Veränderungen, die wir Ihnen nachfolgend erläutern möchten. Einige dieser Maßnahmen sind leider auch mit Einschränkungen verbunden, für die wir Sie um Verständnis bitten. 

Das Wichtigste ist die Einhaltung der Hygieneregeln und des empfohlenen Abstands im Studio. Diese Hinweise sind in Aushängen im Trimini angebracht. Wir bitten Sie insbesondere, große Handtücher für die Trainingsgeräte zu verwenden und die Geräte vor und nach der Nutzung mit den bereit stehenden Reinigungsmitteln zu reinigen. Falls möglich, könnten Sie derzeit auf ein Umkleiden und Duschen verzichten oder die Zeit in den Umkleiden und Duschen begrenzen. Wir haben den Umfang der Reinigung im Trimini erhöht. Den Abstand zwischen den Geräten haben wir dort, wo dies notwendig war, vergrößert. Dies hat dazu geführt, dass in wenigen Fällen die Zahl der aufgestellten Geräte reduziert werden musste.

Mitglieder, die Symptome einer Erkältungskrankheit oder grippeähnliche Symptome haben, dürfen nicht im Trimini trainieren. Dasselbe gilt für Mitglieder, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem von den Behörden als Risikogebiet eingestuften Bereich aufgehalten haben oder in Kontakt mit einer bestätigt am Coronavirus infizierten Person gestanden haben. Wir weisen darauf hin, dass die Einstufung als Risikogebiet gegenwärtig auch für die benachbarten französischen Regionen Elsass und Lothringen gilt. Wir bitten dies unbedingt zu beachten.

Die Sauna müssen wir leider ab sofort bis auf weiteres schließen. Ebenso können derzeit keine Kurse in den beiden Turnhallen der Festhalle stattfinden. Davon sind auch die Spinningkurse betroffen. Wir bitten Sie, die bereits bisher vorgesehene Eintragung in die Teilnehmerliste beim Beginn des Trainings konsequent vorzunehmen.

Wir wissen, dass die vorgenannten Regelungen mit Einschränkungen verbunden sind. Sie sollen gewährleisten, dass der Sportbetrieb im Trimini auch unter den Bedingungen der derzeitigen Coronakrise verantwortungsvoll weitergehen kann. Die Umsetzung der Maßnahmen ist nur möglich, wenn Sie uns dabei unterstützen. Für diese Unterstützung danken wir Ihnen schon an dieser Stelle sehr herzlich. 

Derzeit kann niemand vorhersagen, wie die weitere Entwicklung sein wird. Es ist insbesondere ungewiss, wann die einschränkenden Maßnahmen wieder aufgehoben werden können oder ob möglicherweise weitergehende behördliche Maßnahmen erfolgen werden. Wir werden die Entwicklung intensiv im Blick behalten und auf die jeweilige Situation reagieren. Wir werden Sie jeweils umgehend informieren.

Wir wünschen Ihnen allen, dass Sie gesund durch diese Zeit kommen. 

Der Vorstand, 14.03.2020
Vereinigte Turnerschaft Zweibrücken

   

Gegen Hass und Hetze

Die VTZ erklärt sich solidarisch mit der Initiative Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze! Weitere Infos hier.

   

FitnessStudio Trimini

Die VTZ hat ein vereinseigenes Fitness-Studio. Infos zu Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Kursen usw. finden Sie hier.

 

   

VTZ Handball

Die Webseite unseres Schwestervereins VTZ Saarpfalz Homburg-Zweibrücken e.V. finden Sie hier